Seegrube Hafelekar bei Innsbruck im Karwendelgebirge -

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ausflug zur Seegrube und Hafelekarspitze (2.334 m) bei Innsbruck im Karwendelgebirge.

Vom Congress Zentrum Innsbruck fährt man mit der Hungerburg-Standseilbahn zum Stadtteil Hungerburg. Dann umsteigen in die Kabinenseilbahn zur Seegrube, nochmals umsteigen in die Kabinenseilbahn zum Hafelekar (2.256 m). Von der Bergstation Hafelekar geht ein guter Wanderweg zur Hafelekarspitze (2.334 m). Von dort hat man eine gute Fernsicht über das Inntal und das Karwendelgebirge. Auf der Bergstation Seegrube werden ab und zu Events abgehalten. Im Winter ist es ein herrliches Skigebiet.
Besonderer Hinweis: Der Parkplatz im Congresshaus ist kostenlos, wenn man beim Ticketkauf den Parkschein vorlegt und dabei gleich abstempeln lässt. Wird das vergessen, muss man im Parkhaus bezahlen und bekommt das Geld nicht ersetzt.

Hafelekar Innsbruck Karwendelgebirge
Kabinenseilbahn zur Seegrube
Kabinenseilbahn zum Hafelekar
Hafelekar Karwendelgebirge
Hafelekarspitze (2334  -m)  im Karwendelgebirge
 
Browser-Marktanteile
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü